Für jedes Thema das richtige Werkzeug

DIVERSITY DIMENSIONEN UND SCHWERPUNKTTHEMEN

Diversity Management kann viele Gesichter haben. Jedes Unternehmen ist einzigartig und hat daher auch im Diversity Management spezielle Fragestellungen und Themen, die im Vordergrund stehen. Wir bieten Ihnen hierfür Expertise und umfassendes Know-how aus einer Hand, weil die einzelnen Diversity-Dimensionen immer auch miteinander zusammenhängen. So berechtigt der Fokus auf einzelne Aspekte daher ist, so wichtig ist es auch, dabei nie das große Ganze aus dem Blick zu verlieren. Denn viele andere Facetten von Diversity, wie zum Beispiel der fachliche Hintergrund, die Dauer der Betriebszugehörigkeit oder die Abteilungskultur stehen oft nicht im Fokus der klassischen „Kerndimensionen“, können jedoch mindestens genauso starke Auswirkungen auf die Zusammenarbeit oder das Wohlbefnden der Beschäftigten haben. Um personelle Vielfalt in ihrer gesamten Komplexität professionell zu managen, reichen Einzelmaßnahmen nicht aus, sondern es bedarf eines Gesamtkonzepts, das - vor allem über das Verhalten der Führungskräfte - bis in die Unternehmenskultur hineinwirkt.

DIVERSITY DIMENSIONEN

  • Geschlecht und Geschlechterrollen
  • Alter und Generationen
  • Kultur und Weltanschauung
  • Lebensentwürfe
  • Körperliche und geistige Fähigkeiten
  • Sexuelle Orientierung

GESCHLECHT UND GESCHLECHTERROLLEN

Um für Frauen im Unternehmen gleiche Chancen herzustellen und dadurch mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen, gibt es viele Stellhebel. Es geht  darum, die Unternehmenskultur und deren Strukturen zu verändern, bei den Frauen die Lust auf und den Spaß an Führung zu stärken und vor allem die Führungskräfte zu sensibilisieren, um mögliche unbewusste Benachteiligungen von Frauen zu minimieren. Dabei unterstützen wir Sie gerne!
 

HANDLUNGSFELDER

  • Unternehmenskultur und Führungsverständnis
  • Personalmanagement und Arbeitgeberattraktivität
  • „Klassische“ Frauenförderung
  • Thematisierung der „Männerrolle“ und Reflektion von „Männerbildern“
  • Information und Kommunikation

Unsere Leistungen

  • Verkauf und Vermietung des GenderBrettspiels(R)
  • Sensibilisierungsworkshops mit dem GenderBrettspiel(R)
  • Diversity-Trainings mit dem Schwerpunkt Gender
  • "Gender-bewusst führen" - Genderkompetenz für Führungskräfte
  • Karrieretrainings für Frauen
  • Begleitung von Mentoring-Programmen für weibliche Fach- und Führungskräfte
  • Gender-Audit der Personalprozesse
  • Begleitung von Projekten für mehr Frauen in Führungspositionen

LEBENSENTWÜRFE

Frauen, die mehr und Familienväter, die weniger arbeiten möchten, Berufseinsteiger*innen, die richtig Gas geben und "Best Ager", die ein Sabbatical für's Ehrenamt einlegen - das Management von vielfältigen Lebensentwürfen ist ein sehr weites Feld. Unter den Schlagwörtern "Vereinbarkeit von Beruf und Familie", "Work-Life-Balance", "Familienbewusstsein" oder "Lebensphasenorientierte Personalpolitik" hat es bereits vor einigen Jahren Einzug in das Personalmanagement gehalten, häufig mit dem Ziel, als Arbeitgeber attraktiv zu bleiben und so dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre bisherien Aktivitäten in Ihr Diversity Management zu integrieren und gezielt weiterzuentwickeln.

HANDLUNGSFELDER

  • Unterstützung für Familien
  • Personalentwicklung und Gesundheitsmanagement
  • Arbeitszeit
  • Arbeitsorganisation und -ort
  • Unternehmenskultur und Führung
  • Information und Kommunikation

Unsere Leistungen

  • Qualitätssiegel familienfreundlicher Arbeitgeber
  • Analyse des Familienbewusstseins Ihres Unternehmens
  • Projekte für mehr Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Beratung zur Umsetzung des Pflegezeitgesetztes
  • Einführung neuer Arbeitszeitmodelle
  • Flexibilisierung von Arbeitsorganisation und -ort
  • Einführung einer lebensphasenorientierten Personalpolitik
  • Initiierung und Begleitung von Eltern- oder Väternetzwerken
  • Training "Familienbewusst führen"

Das Qualitätssiegel "Familienfreundlicher Arbeitgeber"

Mit dem Qualitätssiegel "Familienfreundlicher Arbeitgeber" der Bertelsmann Stiftung können Organisationen ihre familienbewusste und mitarbeiterorientierte Personalpolitik prüfen, bewerten und auszeichnen lassen. In einem schlanken Prüfverfahren befassen Sie sich intensiv mit Ihrer Unternehmenskultur und Familienfreundlichkeit als Arbeitgeber.

Das Vergabeverfahren ist jedoch nicht nur eine Bestandsaufnahme, sondern gleichzeitig der Ausgangspunkt, um Ihre familienorientierte Personal
politik gezielt strategisch weiter zu entwickeln. Die Verleihung des Siegels durch die Bertelsmann Stiftung macht dieses Engagement dann sowohl nach innen als auch nach außen sichtbar.

Das Verfahren zur Erlangung des Siegels wird ausschließlich von Berater*innen begleitet, die von der Bertelsmann Stiftung speziell dafür qualifiziert werden. Wir begleiten Sie durch das gesamte Verfahren und stehen Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung beim Thema familienbewusste Personalpolitik zur Seite.

ALTER UND GENERATIONEN

coming soon

HANDLUNGSFELDER

  • Gesundheitsmanagement
  • Kompetenzmangement und Personalentwicklung
  • Personalmanagement und Arbeitgeberattraktivität
  • Unternehmenskultur und Führung
  • Arbeitszeit-, organisation und -ort
  • Information und Kommunikation

KULTUR UND WELTANSCHAUUNG

coming soon

HANDLUNGSFELDER

  • Unternehmenskultur und Führung
  • Interkulturelle Kompetenz in Organisationen
  • Rekrutierung von Fachkräften aus dem Ausland
  • Kulturelle Vielfalt in heterogenen Teams
  • Mitarbeitende mit Zuwanderungsgeschichte
  • (Re-)Integration von Expatriates und Impatriates
  • Leitlinien für weltanschauliche und religiöse Vielfalt
  • Information und Kommunikation

KÖRPERLICHE UND GEISTIGE FÄHIGKEITEN

coming soon

HANDLUNGSFELDER

  • Unternehmenskultur und Führung
  • Interkulturelle Kompetenz in Organisationen
  • Rekrutierung von Fachkräften aus dem Ausland
  • Kulturelle Vielfalt in heterogenen Teams
  • Mitarbeitende mit Zuwanderungsgeschichte
  • (Re-)Integration von Expatriates und Impatriates
  • Leitlinien für weltanschauliche und religiöse Vielfalt
  • Information und Kommunikation

SEXUELLE ORIENTIERUNG

coming soon

HANDLUNGSFELDER

  • Information und Kommunikation (intern und extern)
  • Adaption der Arbeitgeberleistungen und Personalprozesse
  • Unternehmenskultur und Führung
  • Coaching und Netzwerke